Übersicht Strategien 
Web-Site als
Marketinginstrument
Web-Site als Profit-Center
Portale
"Fraktale" Marketing-Strategie


Übersicht Online sein
Erfolgsfaktoren
Web-Promotion
Suchmaschinen
20 Tipps
Suchmaschinen-Optimierung


Übersicht Web-Controlling
Marketing-Controlling
Kostenrechnung


Sites zum Thema


 


Im Seminar suchen


Kontakt


eMail


Drucken


Sitemap


Hilfe 


Im Netlexikon suchen

Ihr aktueller Standort:

blättern

Seiten in dieser Rubrik


Weitere Texte


Links zum Thema

Website-Marketing

Schlüssel zum Erfolg - Schlüsselwörter

(Dieses Thema wird auch im Zusammenhang eines  Schritt-für-Schritt-Tutorials zum Thema "Suchmaschinen-Optimierung" auf diesem Server aufgegriffen.)
Schlüsselworter (Keywords) sind der Schlüssel zu den meisten Promotion-Maßnahmen (und gleichzeitig ein wichtiges Mittel der Nutzerführung auf Ihren Seiten). 
Zur Grundausstattung eines Promotions-Werkzeugkastens gehört daher eine Liste der 30-50 wichtigsten Begriffe, die den Inhaltsbereich Ihrer Web-Site so genau wie möglich beschreiben – nach Prioritäten geordnet. Bei umfangreichen Sites und mehreren Domains sollten Sie diese Übung für jede Domain und jede Rubrik einer Site wiederholen.
Viele, die meisten, alle Seiten auf einige wenige Begriffe hin optimieren
Im Extrem kann es sinnvoll sein, jede Content-Seite auf einen Schlüsselbegriff hin zu optimieren - sofern inhaltlich sinnvoll! Das heisst: Sie versuchen einen Begriff, der den Seiteninhalt auf den Punkt bringt, an allen für die Suchmaschinen und (!) für den Surfer bei der Orientierung auf der Seite wichtigen Stellen unterzubringen.
Wer Geld und/oder eine Menge Zeit hat, sollte seine Schlüsselwortliste systematisch testen: angefangen im Freundeskreis bis hin zu repräsentativen Gruppentests durch Marktforschungsinstitute. Erst so wird sichergestellt, dass die Begriffe, mit denen der Betreiber seine Site beschreibt möglichst lückenlos übereinstimmen mit den Suchwörtern, die der User in die Suchmaschinen eingibt bei der Suche nach den Inhalten und Produkten, die seine Site zu bieten hat.
Verzicht auf populäre Begriffe
Je "populärer" ein Begriff (das Paradebeispiel ist natürlich "Sex") desto schwieriger, mit diesem Schlüsselwort oder Wort-Kombinationen (Phrasen) beim Ranking in den Suchmaschinen erfolgreich zu sein. Der Produzent eines seltenen Nischenprodukts, der Webmaster einer Site zu einem exotischen Thema wird von den Interessierten in den Suchmaschinen daher leicht gefunden, ein Sex-Shop-Betreiber vermutlich nie (daher die ungeheure Kreativität dieser Branche bei Einsatz aller Web-Promotions-Techniken, erlaubten und unerlaubten).
Es kann sich also lohnen, die eigenen Seiten schrittweise zu optimieren: Zunächst auf die weniger "populären" - aber natürlich immer noch zutreffenden - Schlüsselbegriffe , dann bei Erfolg auch zunehmend auf die weitverbreiteten Keywords hin.
(mehr dazu -->hier)

© lb medien 2001 - 2015
http://www.e-publishing.de